Roman

in Arbeit

Editorin Roda Roth
Eva M. Bräuer’s Roman "Birken Mond" ist ein zurück zu den Wurzeln, dem Damals. Lebensereignisse in Episoden, humorig und absurd, erschütternd und unfassbar. Keine Anklageschrift, keine Abrechnung - nur ein Stück wahres Leben von 1945 bis 1975 in Mitteldeutschland, den Iwan immer an der Seite und den Westen auch. Ein abenteuerlich stetiges Wandeln zwischen "Hübn" und "Drübn
Seid bereit - Immer bereit im Sachsenland.

Die Spree fliesst nach Berlin (Band I)

Die Ziege im Birkenbaum / Verbrannter Regen - Brieffetzen aus Dresden / Schöne Oberlausitz - Oster- und Weihnachtsland / Tausche Wurstbrot gegen Marmeladenbrot / Stalin und die Genossen sind doof / Bücher unter Hühnermist / Otto ist Vater und Kapitalist und ich Ausbeuterkind / Die Wehrsdorfer Bräuer-Mutter - eine Legende / Mutter strickt, Vater zieht lachend um die Häuser / Mein Bruder weiß alles, dafür kann ich Bälle fangen / Unser bayerisches Dienstmädchen Hilde / Russen können Panzer, aber nicht Fahrrad fahren / Zum ersten Mal am Steuer - der alte Opel P4 / Sommer in Koserow ...
und viele andere wahre Geschichten.

Die Jahre 1945 bis 1975

 

Erscheinungstermine

Band 1, Ende 2. Halbjahr 2020

Band 2 und 3 Weihnachten 2021